Das Knöllchen für Grundstücksbesitzer und Eigentümer!

Falschparker abwehren für Unternehmen

Ist das Thema „Parkplatz“ für Sie ein ständiges Ärgernis? Gibt es Beschwerden von Mitarbeitern oder Kunden?

Wenn Sie uns beauftragen, kümmern wir uns kostenlos und ohne Risiko um

 

  • eine Verwarnung des Falschparkers mit einem gestaffelten Bußgeld bei erstmaligen und bei wiederholtem Verstoß,

  • die Überstellung einer Unterlassungserklärung (Abmahnung), sollte der Fahrzeughalter die Verwarnungen ignoriert haben,

  • die Kommunikation mit dem Fahrzeughalter.

Weitere Fragen?
Schreiben Sie uns eine Email oder rufen Sie uns an, wir beraten Sie gern und geben Ihnen Auskunft.

Insbesondere für Unternehmen ist es wichtig, Kunden mit freien Stellflächen zu begrüßen und nicht durch belegte Parkplätze oder eine unnötige Parkplatzsuche zu verärgern.

 

Leider sind widerrechtlich abgestellte Fahrzeuge auf Kunden- und Mitarbeiter­parkplätzen ein häufiges Ärgernis, insbesondere, wenn in der Nähe größere Veranstaltungen stattfinden, der Parkplatz über eine gute Anbindung an die öffentlichen Nahverkehr verfügt oder in unmittelbarer Nachbarschaft größere Einrichtungen wie Museen oder Fitness-Studios ohne ausreichend Parkplatzkapazitäten angesiedelt sind. Besonders Unternehmen sind hier betroffen, da im Vergleich zu Privatparkplätzen noch schneller und unverfrorener auf Kunden- und Mitarbeiterparkflächen falsch geparkt wird, frei nach dem Motto, es wird ja niemand konkret geschädigt…

 

Häufig wird die Aufstellung einer Schrankenanlage als einzig wirksames Mittel der Freihaltung von Parkflächen betrachtet. Dieser Schritt ist jedoch mit höheren Investitionskosten versehen, und auch die laufenden Kosten müssen mit in die Planung einbezogen werden. Darüber hinaus ist oftmals ein Service-Vertrag notwendig, um die 24 Std. Bereitschaft sicherzustellen.

 

Eine andere Möglichkeit besteht darin, die Kontrolle des Parkplatzes selbst in die Hand zu nehmen und Strafzettel zu verteilen. Hierbei unterstützen wir Sie und Ihre Mitarbeiter! Wo Sie zusätzlichen Aufwand haben, versuchen wir diese über eine Verrechnung der Kosten zu decken.

 

Wie sieht unsere Unterstützung aus? Wir denken, dass die unerlaubte Inanspruchnahme von Parkplätzen kein „Kavaliersdelikt“ ist und bieten ein Portal zur Erfassung der Falschparker an. Sollte der Falschparker nicht einsichtig sein, werden wir eine strafbewehrte Unterlassungserklärung ausstellen, ganz ohne Kosten für Sie.

 

Darüber hinaus unterstützen wir Sie, eine positive Außenwirkung zu erreichen, durch präventive Berichterstattung, durch kontinuierliche Fortbildung der Kontrolleure und durch ein innovatives Preismodell. Denn wir sind davon überzeugt, dass sich eine negative Berichterstattung, Vandalismus und uneinsichtige Falschparker auf ein Minimum beschränken lassen.

 

Der wertschätzende Umgang mit den Betroffenen stellt dabei eine zentrale Herausforderung. Wir erinnern mit einer kleinen Verwarnungsgebühr und können dann beim nächsten Verstoß gleich voraussetzen, dass der Falschparker die Parkordnung hätte kennen müssen. Daher setzen wir auf eine mehrstufige Verwarnung.